Hildrizhausen

Birkensee

Übersicht

Diese Tour startet am Parkplatz Stellenhäusle bei Hildrizhausen und führt auf bequemen Schotterwegen über das Lindachtal zum Goldersbach hinab. Es ist schon unglaublich, wie abgeschieden und still sich diese Täler im Inneren des Naturparks Schönbuch anfühlen. Der Großraum Stuttgart scheint so weit weg! Der steile Waldpfad zum romantischen Birkensee hinauf ist ein guter Konditionstest, aber dann geht es auch schon wieder gemütlich weiter zum Kohlweiher.

Fact Sheet: Birkensee

Ausgangspunkt

Mit dem Auto:
Hildrizhausen, Wanderparkplatz Stellenhäusle
N 48.618405, E 8.952275°,
Google Maps OpenStreetmap 

Tourencharakter

Überwiegend breite Schotterwege mit einem steilen Aufstieg auf unmarkiertem Pfad vom Goldersbach zum Birkensee.



Streckenprofil

Länge: 15 km
Höhenunterschied: 260 m
Gehzeiten: 4 -5 Stunden

Der GPX Track ist ein externer Inhalt, der auf Github.com bereitgestellt ist:

Route

Schilder beim Naturfreundehaus Herrenberg

Eine detaillierte Beschreibung folgt noch

Nützliche Infos

Kulinarisches (Werbung!)

  • Im Inneren Schönbuch gibt es es wirklich nur Wald und Wiesen. Gegen Ende der Runde kann man am Kohlweiher auf dem Saufangweg zum Cafe Fuchsbau abbiegen (öffnungszeiten am besten vorher nachschauen)

Sehenswert

  • Ein ganz spezieller Ort ist das Soldatengrab im Goldersbachtal
  • Die moorigen Umgebung des kleinen Birkensees ist ein weiteres Highlight dieser Wanderrunde

BilderStrecke